Tag: Über den Verband

VKK Generalversammlung am 22. März 2011

7. Februar 2011 von admin | keine Kommentare

Anmeldung unter: http://bit.ly/e38luI

Share

Mitglieder des VKK zum Swisscom-Blackout

15. November 2010 von admin | 1 Kommentar

VKK im Tagesanzeiger

Share

SAVE THE DATE – Mitgliedertreffen Herbst und Winter 2010

24. August 2010 von admin | keine Kommentare

Die Mitgliedertreffen bis Ende Jahr finden wie geplant an den folgenden Daten statt. Für das September- und Oktobertreffen steht zudem bereits ein Referent fest. Genauere Details zu den Referaten werden einige Tage im Voraus verschickt. Wir freuen uns aber sehr, wenn sich weitere Mitglieder für die einzelnen Treffen anmelden.

Wir haben auf Grund der Erfahrungen der letzten Treffen die Zeit neu angesetzt.

Neu treffen wir uns ab 18:00 Uhr für ein erstes Networking und beginnen jeweils um 18:30 mit den Referaten.

Mittwoch, 08. September 2010, Gnüsserei im Puls 5 in Zürich

Es referiert Herr Stefan Bischof von Dun & Bradstreet über den Umgang mit Wirtschaftsinformationen, Bonitätsauskünfte und Firmenbewertungen in der Krisenkommunikation. Er legt ein Augenmerk auf die Risikoanalyse und die Prävention und isnbesondere auf die Zuverlässigkeit von Key-Daten in der Kommunikation.

Donnerstag 07. Oktober 2010, Au Premier im Hauptbahnhof Zürich

Es referiert Herr Franco Gullotti, ehem. stellv. Leiter der Swiss über seine Erfahrungen in zahlreichen Krisensituationen (Unfall, Streik, Bombendrohung, Bonidiskussion, Personalabbau, Betriebsstörungen durch Wetter, Pandemien, etc.)

Mittwoch, 03. November 2010, Volkshaus Zürich

Donnerstag 02. Dezember, Au Premier im Hauptbahnhof Zürich

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen, die über das Doodle möglich sind. Eine Bearbeitung der bereits getätigten Einträge ist über den unter der Tabelle stehenden Link >> einen Eintrag bearbeiten möglich.

Share

Mitgliedertreffen 03. Juni – Krisenmanagement beim Bund

1. Juni 2010 von admin | keine Kommentare

Das Mitgliedertreffen vom 03. Juni findet um 17:00 Uhr im Au Premier direkt im HB Zürich statt.

Wir freuen uns sehr, Herrn Nicolas Mueller, Leiter der Krisenmanagementausbildung des Bundes, als Referenten gewonnen zu haben. Herr Müller spricht über seine langjährigen Erfahrungen im Krisenmanagement auch beim Roten Kreuz. Er wird über die Krisenmanagementausbildung des Bundes erläutern, das Portfolio der KMA des Bundes mit Fokus auf die vergangene Strategische Führungsübung SFU 09 vorstellen, über die Stakeholder und die damit verbundenen Herausforderungen sprechen und ein grösseres Projekt im Bereich nationales Krisenmanagement vorstellen.

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen, die über das Doodle http://www.doodle.com/7q993qetcr44fvcu möglich sind. Eine Bearbeitung der bereits getätigten Einträge ist über den unter der Tabelle stehenden Link >> einen Eintrag bearbeiten möglich.

Share

Schweizerischer Verband für Krisenkommunikation feiert ersten Geburtstag

16. März 2010 von admin | keine Kommentare

Medienmitteilung zur ersten Generalversammlung vom 16.03.2010

Der Schweizer Verband für Krisenkommunikation feiert an der Generalversammlung am 25. März seinen ersten Geburtstag und freut sich, bereits über 50 Mitglieder zu zählen. Seit einem Jahr treffen sich die Verbandsmitglieder regelmässig zu einem intensiven Gedankenaustausch. An jedem Treffen wird ein Referat gehalten, bei dem ein aktueller oder besonders brisanter Fall aus der Praxis begutachtet wird.

Der erste Schweizer Branchenverband für Krisenkommunikation und Reputationsmanagement will die Qualität der Krisenkommunikation durch einen verbindlichen Kodexes verbessern und sichern. Der wissenschaftliche Beirat des Verbandes arbeitet derzeit intensiv an dem Kodex, der im Laufe des Jahres den Mitgliedern vorgestellt wird. Ein weiterer Fokus des Verbandes ist die Aus- und Weiterbildung, um die Professionalisierung der Krisenkommunikation in der Schweiz voranzutreiben. Ebenfalls in Vorbereitung ist der „Krisenkommunikator des Jahres“, eine jährlich zu vergebende Auszeichnung für professionelle Arbeit in der Krisenkommunikation.

„Wir konnten seit der Gründung unseres Verbandes namhafte Persönlichkeiten als Mitglieder unseres Verbandes begrüssen,“ erklärt Roger Huber, Präsident des Verbandes. „Die Professionalisierung und Vernetzung der Branche werden wir weiter vorantreiben, denn erfahrene Krisenkommunikationsspezialisten sind in der Schweiz weiterhin rar“. Berufsverwandte Institutionen und Unternehmen, die bei der Krisenvorbereitung, -bewältigung und -nachbearbeitung ihre Aufgaben wahrnehmen, sind in den Verband assoziert. Darunter befinden neben Agenturen und Kommunikationsberatern auch Unternehmen und Experten aus Bereichen wie Care Giving, Risiko- und Krisenmanagement und Strategieumsetzung.

„Unsere Vision ist es, anhand von Ausbildung und Professionalisierung eine geschützte Berufsbezeichnung etablieren zu können.“ Dabei hat die Qualitätssicherung der multidisziplinären Tätigkeiten und Aufgaben der professionellen Krisenkommunikation oberste Priorität. Der Kodex verpflichtet die Mitglieder, sich an die geforderten Leitlinien und Qualitätsstandards des Verbandes zu halten.

Der Verband vertritt die Interessen der Verbandsmitglieder und der gesamten Branche nach aussen. „Wir werden das Bewusstsein für die Notwendigkeit einer professionellen und proaktiven Kommunikation in kritischen Situationen in der Unternehmenswelt weiter stärken“, so Präsident Roger Huber. Interessierte Personen sind herzlich eingeladen, an der GV und dem anschliessenden Referat teilzunehmen. Mehr Informationen unter www.verband-krisenkommunikation.ch/

Share